Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang

Zombies?! - Theater AG feiert Premiere

Am Mittwochvormittag, den 11.07.2019, feierte die Thea-ter

AG vor gut 100 Zuschauern in der Aula der Johann-Daniel-

Preißler Mittelschule die Premiere ihres diesjäh-rigen Stücks

„Zombies – Kommt zu uns, hier seid ihr sicher.“

Rose und Jackson sind zwei Jugendliche, die von zu Hause weggelaufen sind, weil sie die ewigen Streitereien mit ihren Eltern nicht mehr ausgehalten haben. Unterwegs treffen sie auf eine Gruppe von anderen Jugendlichen und ihre Anführerin Bella, die ebenfalls ihre Eltern und Familien verlassen haben. Die Gruppe behauptet, dass hinter den stän-digen Konflikten mit ihren Eltern mehr steckt, als Rose und Jackson denken: Die Erwachsenen sind von einem Virus infiziert, dass sie in aggressive, gefährliche Monster oder Zombies verwandelt! Die beiden Neuankömmlinge müssen sich entscheiden: Glauben sie Bella und ihrer Gruppe und schließen sich ihnen bei ihrem Kampf gegen das Virus an oder gehen sie zu ihren Eltern zurück, auf die Gefahr hin, dass diese mittlerweile zu Zombies geworden sind. Eine zweite Aufführung fand diesen Donnerstag statt, vor einer ebenfalls bis zum letzten Platz besetzten Aula. Weitere Aufführungen am Freitag, den 19.07., während des Sommerfestes der Johann-Daniel-Preißler Mittelschule sowie am Samstag, den 20.07., auf dem Sommerfest des Gostner Hoftheaters. Die Theater AG ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des kulturellen Angebots unserer Schule und findet in enger Kooperation mit dem Gostner Hoftheater statt. Sie bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen, Gedanken und Ge-schichten jahrgangsstufenübergreifend auf die Bühne oder die Leinwand zu bringen. Neben der kreativen und zielorientierten Arbeit im Team stärken die Schüler ihr Selbstvertrauen, sie schulen ihre Ausdrucksfähigkeit, Konzentration und Durchhaltevermögen. Dieses Jahr nahmen 16 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 6 bis 10 an der wöchentlich stattfindenden AG teil. In den zweistündigen Sitzungen erarbeiteten sie sich die Grundlagen des szenischen Spiels, entwickelten inhaltliche Ideen oder erstellten Kostüme. Besuche auf der Bühne des Gostner Hoftheaters, eine Führung hinter die Kulissen des Staatstheaters sowie Aufführungsbesuche rundeten das Angebot ab. (sun)
Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Start Start

Zombies?! - Theater AG

feiert Premiere

Am Mittwochvormittag, den

11.07.2019, feierte die Thea-ter AG vor

gut 100 Zuschauern in der Aula der

Johann-Daniel-Preißler Mittelschule

die Premiere ihres diesjäh-rigen

Stücks „Zombies – Kommt zu uns, hier

seid ihr sicher.“

Rose und Jackson sind zwei Jugendliche, die von zu Hause weggelaufen sind, weil sie die ewigen Streitereien mit ihren Eltern nicht mehr ausgehalten haben. Unterwegs treffen sie auf eine Gruppe von anderen Jugendlichen und ihre Anführerin Bella, die ebenfalls ihre Eltern und Familien verlassen haben. Die Gruppe behauptet, dass hinter den stän-digen Konflikten mit ihren Eltern mehr steckt, als Rose und Jackson denken: Die Erwachsenen sind von einem Virus infiziert, dass sie in aggressive, gefährliche Monster oder Zombies verwandelt! Die beiden Neuankömmlinge müssen sich entscheiden: Glauben sie Bella und ihrer Gruppe und schließen sich ihnen bei ihrem Kampf gegen das Virus an oder gehen sie zu ihren Eltern zurück, auf die Gefahr hin, dass diese mittlerweile zu Zombies geworden sind. Eine zweite Aufführung fand diesen Donnerstag statt, vor einer ebenfalls bis zum letzten Platz besetzten Aula. Weitere Aufführungen am Freitag, den 19.07., während des Sommerfestes der Johann-Daniel-Preißler Mittelschule sowie am Samstag, den 20.07., auf dem Sommerfest des Gostner Hoftheaters. Die Theater AG ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des kulturellen Angebots unserer Schule und findet in enger Kooperation mit dem Gostner Hoftheater statt. Sie bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen, Gedanken und Geschichten jahrgangsstufenübergreifend auf die Bühne oder die Leinwand zu bringen. Neben der kreativen und zielorientierten Arbeit im Team stärken die Schüler ihr Selbstvertrauen, sie schulen ihre Ausdrucksfähigkeit, Konzentration und Durchhaltevermögen. Dieses Jahr nahmen 16 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 6 bis 10 an der wöchentlich stattfindenden AG teil. In den zweistündigen Sitzungen erarbeiteten sie sich die Grundlagen des szenischen Spiels, entwickelten inhaltliche Ideen oder erstellten Kostüme. Besuche auf der Bühne des Gostner Hoftheaters, eine Führung hinter die Kulissen des Staatstheaters sowie Aufführungsbesuche rundeten das Angebot ab. (sun)