Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang

Fußball Jungen III (02/03)  Stadtmeister

2016

hinten v. l.: Frau Angermeyer, Edmond 7g, Marios 7c, Antonio 8b, Melih 8Mb,

Semih 7g, Flo 8b, Sasche 7M, Arlind 7M

vorne v. l.: Buri 7M, Cenk 7b, Hakan 7b, Julian 8a, Batuhan 7M, Fadi 7a, Herr Raum (es fehlt Arif 7c) Der Siegeszug geht weiter! Knapp zwei Wochen nach dem Sieg im Max Morlock Pokal waren unsere Jungs auch siegreich im Stadtfinale. Das Endspiel gegen das Sigmund-Schuckert-Gymnasium war von Beginn an sehr ausgeglichen. Die spielstarke Mannschaft des Gymnasiums tat sich jedoch schwer, unsere sichere Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Durch schnelles Umschalten nach der Balleroberung ergaben sich für uns einige Chancen, von denen wir vor der Pause eine nutzten und so mit einer Führung in die Halbzeit gingen. Nach Wiederanpfiff legten wir das zweite Tor nach und zogen uns weiter zurück, um das Ergebnis zu halten. Obwohl der  Gegner alles auf  eine Karte setzte,  kassierten wir nur  ein Gegentor  und vertreten nun  Nürnberg  bei  der Mittelfränkischen Bezirksmeisterschaft in Fürth am 31.05.16 Wir sind ein tolles Team und können stolz auf das Erreichte sein!
Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Start Start

Fußball Jungen III (02/03) 

Stadtmeister 2016

hinten v. l.: Frau Angermeyer, Edmond 7g, Marios

7c, Antonio 8b, Melih 8Mb, Semih 7g, Flo 8b,

Sasche 7M, Arlind 7M

vorne v. l.: Buri 7M, Cenk 7b, Hakan 7b, Julian 8a, Batuhan 7M, Fadi 7a, Herr Raum (es fehlt Arif 7c) Der Siegeszug geht weiter! Knapp zwei Wochen nach dem Sieg im Max Morlock Pokal waren unsere Jungs auch siegreich im Stadtfinale. Das Endspiel gegen das Sigmund-Schuckert- Gymnasium war von Beginn an sehr ausgeglichen. Die spielstarke Mannschaft des Gymnasiums tat sich jedoch schwer, unsere sichere Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Durch schnelles Umschalten nach der Balleroberung ergaben sich für uns einige Chancen, von denen wir vor der Pause eine nutzten und so mit einer Führung in die Halbzeit gingen. Nach Wiederanpfiff legten wir das zweite Tor nach und zogen uns weiter zurück, um das Ergebnis zu halten. Obwohl der  Gegner alles auf  eine Karte setzte,  kassierten wir nur  ein Gegentor  und vertreten nun  Nürnberg  bei  der Mittelfränkischen Bezirksmeisterschaft in Fürth am 31.05.16 Wir sind ein tolles Team und können stolz auf das Erreichte sein!