Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang

Johann-Daniel-Preißler-Mittelschule ist der

Jubiläums-Sieger!!!

 Historischer Sieg im Elfmeterkrimi gegen die Carl-von-Ossietzky-Mittelschule. Im fünfzigsten Endspiel holten wir uns, nach zehn langen Jahren des Wartens, zum insgesamt siebten Mal den traditionellen Max-Morlock-Pokal. Ein Wahnsinnserlebnis, an das wir uns noch lange erinnern werden, weil wir auf dem Max-Morlock-Platz, dem besten Fußballplatz des 1. FC Nürnberg, spielen durften und in einer spannenden Partie schließlich im Elfmeterschießen gewannen. Im Anschluss liefen wir im Grundig-Stadion eine Ehrenrunde mit dem Pokal und waren Zeuge eines sensationellen Clubsieges, der nach 0:2 Pausenrückstand noch 6:2 gewann. Neben den Eintrittskarten spendierte der Club auch noch jedem Spieler einen Imbiss und ein Getränk. Vielen Dank an die Verantwortlichen des Vereins und den Stadtschulobmann. Einen ausführlichen Bericht mit noch mehr Bildern und Infos gibt es dann in unserem Jahrbuch.         Der „magische Kreis“ nach dem Sieg     Hakan in Aktion  Das Siegerteam von links nach rechts: Fadi, Burri, Antonio, Arlind, Sascha, Cenk, Marioa, Semih, Batuhan, Flo, Melih, Edmond, Arif, Hakan, Julian; Schiedsrichter und Stadtschulobmann A. Schirm

!!!!Oh wie ist das schön!!!!!

Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Start Start

Johann-Daniel-Preißler-

Mittelschule ist der Jubiläums-

Sieger!!!

 Historischer Sieg im Elfmeterkrimi gegen die Carl-von- Ossietzky-Mittelschule. Im fünfzigsten Endspiel holten wir uns, nach zehn langen Jahren des Wartens, zum insgesamt siebten Mal den traditionellen Max-Morlock- Pokal. Ein Wahnsinnserlebnis, an das wir uns noch lange erinnern werden, weil wir auf dem Max-Morlock-Platz, dem besten Fußballplatz des 1. FC Nürnberg, spielen durften und in einer spannenden Partie schließlich im Elfmeterschießen gewannen. Im Anschluss liefen wir im Grundig-Stadion eine Ehrenrunde mit dem Pokal und waren Zeuge eines sensationellen Clubsieges, der nach 0:2 Pausenrückstand noch 6:2 gewann. Neben den Eintrittskarten spendierte der Club auch noch jedem Spieler einen Imbiss und ein Getränk. Vielen Dank an die Verantwortlichen des Vereins und den Stadtschulobmann. Einen ausführlichen Bericht mit noch mehr Bildern und Infos gibt es dann in unserem Jahrbuch.         Der „magische Kreis“ nach dem Sieg     Hakan in Aktion  Das Siegerteam von links nach rechts: Fadi, Burri, Antonio, Arlind, Sascha, Cenk, Marioa, Semih, Batuhan, Flo, Melih, Edmond, Arif, Hakan, Julian; Schiedsrichter und Stadtschulobmann A. Schirm

!!!!Oh wie ist das schön!!!!!