Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang zum Beitrag auf club-tv zum Beitrag auf club-tv
In diesem Schuljahr erhalten 24 Schülerinnen und Schüler der Johann- Daniel-Preißler-Mittelschule zweimal wöchentlich Fußballtraining und Förderunterricht. Der Förderunterricht findet zum Schwerpunktthema Mathematik statt. Dieses Projekt wird unterstützt von der Bundesliga-Stiftung, der "Ich kann was!"-Initiative, der Stadt Nürnberg und dem 1. FC Nürnberg. Den Ablauf des Förderunterrichts entwickelte der Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Gleichzeitig steht die Förderung der Medienkompetenz und des Gesundheitsbewusstseins der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt. Mit Tablets werden die Schülerinnen und Schüler einen zweimonatigen Blockunterricht zum Umgang mit digitalen Medien erhalten. Das Fußballtraining übernimmt ein erfahrener Jugendtrainer des 1. FC Nürnberg.

Viele Aktivitäten runden das Projekt ab:

ein Trainingsbesuch der Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Nürnberg, eine Stadionführung, der Besuch eines Club-Heimspiels, kulturelle Events (Erfahrungsfeld der Sinne, Spielzeugmuseum, Führung über die Nürnberger Burg, Museum für Kommunikation, Museum für Industriekultur, …) die Teilnahme am großen "Fußball trifft Kultur"-Abschlussturnier vom 03. – 05. Juni 2015 in Gelsenkirchen (Schalke 04).

Fußball trifft Kultur

Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Start Start zum Beitrag auf club-tv zum Beitrag auf club-tv

Fußball

trifft

Kultur

In diesem Schuljahr erhalten 24 Schülerinnen und Schüler der Johann-Daniel- Preißler-Mittelschule zweimal wöchentlich Fußballtraining und Förderunterricht. Der Förderunterricht findet zum Schwerpunktthema Mathematik statt. Dieses Projekt wird unterstützt von der Bundesliga-Stiftung, der "Ich kann was!"- Initiative, der Stadt Nürnberg und dem 1. FC Nürnberg. Den Ablauf des Förderunterrichts entwickelte der Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen- Nürnberg. Gleichzeitig steht die Förderung der Medienkompetenz und des Gesundheitsbewusstseins der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt. Mit Tablets werden die Schülerinnen und Schüler einen zweimonatigen Blockunterricht zum Umgang mit digitalen Medien erhalten. Das Fußballtraining übernimmt ein erfahrener Jugendtrainer des 1. FC Nürnberg.

Viele Aktivitäten runden das

Projekt ab:

ein Trainingsbesuch der Bundesliga- Mannschaft des 1. FC Nürnberg, eine Stadionführung, der Besuch eines Club-Heimspiels, kulturelle Events (Erfahrungsfeld der Sinne, Spielzeugmuseum, Führung über die Nürnberger Burg, Museum für Kommunikation, Museum für Industriekultur, …) die Teilnahme am großen "Fußball trifft Kultur"-Abschlussturnier vom 03. – 05. Juni 2015 in Gelsenkirchen (Schalke 04).