Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang

Tag der offenen Tür im

Bauindustriezentrum - Wetzendorf

Am 13.10.2017 besuchten die Klassen 8a und 8b das Bauindustrizentrum in Wetzendorf. Die Nürnberger Baugruppe organisiert diesen Tag gemeinsam mit den Verantwortlichen des Bauindustriezentrums. Es waren verschiedene Schulen aus Mittelfranken eingeladen. Zuerst begrüßte Frau Engelmeyer alle Schüler und erklärte den Ablauf des Tages. Jeder Schüler erhielt einen Laufzettel und wurde einer Gruppe zugeteilt. Dann ging´s los. Jede Gruppe lief verschiedene Stationen ab und jeder Teilnehmer hatte so die Möglichkeit in verschiedene Bauberufe hineinzuschnuppern (zum Beispiel Maurer oder Rohrleitungsbauer). Wer bei einer Station etwas ausprobierte, dessen Laufzettel wurde abgestempelt. Am Ende des Tages wurden alle Laufzettel eingesammelt und wer bei jeder Station mitgemacht hatte, der war gewinnberechtigt. Für die Johann-Daniel-Preißler- Schule war dieser Tag ein voller Erfolg. Tatsächlich gewann ein Schüler den 2. Preis, außerdem ergatterten mehrere Schüler die Möglichkeit ein Praktikum in der Baubranche zu machen. Aber auch die anderen Schüler_innen hatten viel Spaß an diesem Tag. Ein besonderes Highlight war das Baggerfahren.
Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Start Start

Tag der offenen Tür im

Bauindustriezentrum -

Wetzendorf

Am 13.10.2017 besuchten die Klassen 8a und 8b das Bauindustrizentrum in Wetzendorf. Die Nürnberger Baugruppe organisiert diesen Tag gemeinsam mit den Verantwortlichen des Bauindustriezentrums. Es waren verschiedene Schulen aus Mittelfranken eingeladen. Zuerst begrüßte Frau Engelmeyer alle Schüler und erklärte den Ablauf des Tages. Jeder Schüler erhielt einen Laufzettel und wurde einer Gruppe zugeteilt. Dann ging´s los. Jede Gruppe lief verschiedene Stationen ab und jeder Teilnehmer hatte so die Möglichkeit in verschiedene Bauberufe hineinzuschnuppern (zum Beispiel Maurer oder Rohrleitungsbauer). Wer bei einer Station etwas ausprobierte, dessen Laufzettel wurde abgestempelt. Am Ende des Tages wurden alle Laufzettel eingesammelt und wer bei jeder Station mitgemacht hatte, der war gewinnberechtigt. Für die Johann-Daniel-Preißler-Schule war dieser Tag ein voller Erfolg. Tatsächlich gewann ein Schüler den 2. Preis, außerdem ergatterten mehrere Schüler die Möglichkeit ein Praktikum in der Baubranche zu machen. Aber auch die anderen Schüler_innen hatten viel Spaß an diesem Tag. Ein besonderes Highlight war das Baggerfahren.