Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang

Kulturrucksack: “On with the Show”

Die Klasse 7a besuchte im Rahmen des Kulturrucksacks die Kunsthalle. Wir wurden durch die Ausstellung “On with the Show” geführt und durften viele ungewöhnliche und überraschende Kunstwerke kennenlernen. Im Anschluss bastelten wir als Museumschefs (Kuratoren) unsere eigenen Austellungsräume aus Schuhkartons.

Tag der offenen Tür im

Bauindustriezentrum - Wetzendorf

Die Klassen 8a und 8b besuchten das Bauindustriezentrum in Wetzendorf. Die Nürnberger Baugruppe organisierte diesen Tag gemeinsam mit den Verantwortlichen des Bauindustriezentrums. Es waren verschiedene Schulen aus Mittelfranken eingeladen. Zuerst begrüßte Frau Engelmeyer alle Schüler und erklärte den Ablauf des Tages. Jeder Schüler erhielt einen Laufzettel und wurde einer Gruppe zugeteilt. Dann ging´s los. Jede Gruppe lief verschiedene Stationen ab und jeder Teilnehmer hatte so die Möglichkeit in verschiedene Bauberufe hineinzuschnuppern (zum Beispiel Maurer oder Rohrleitungsbauer). Wer bei einer Station etwas ausprobierte, dessen Laufzettel wurde abgestempelt. Am Ende des Tages wurden alle Laufzettel eingesammelt und wer bei jeder Station mitgemacht hatte, der war gewinnberechtigt. Für die Johann-Daniel-Preißler- Schule war dieser Tag ein voller Erfolg. Tatsächlich gewann ein Schüler den 2. Preis, außerdem ergatterten mehrere Schüler die Möglichkeit ein Praktikum in der Baubranche zu machen. Aber auch die anderen Schüler_innen hatten viel Spaß an diesem Tag. Ein besonderes Highlight war das Baggerfahren.

Kulturrucksack:

Theaterbesuch im

Hubertussaal

Die Klassen 7a, 7b und 7M besuchte im März 2018 eine Aufführung des Stückes “Was das Nashorn sah, als es über den Zaun schaute” von Jens Raschke. In der Koproduktion des Stadttheaters Fürth und des Gostener Hoftheaters geht es um einen Zoo, der direkt neben einem Konzentrationslager liegt. Alle Tiere haben sich mit den Gegebenheiten arrangiert, ignorieren die gestiefelten und die gestreiften Nachbarn so gut es geht, bis ein neuer Bär in den Zoo gebracht wird… Im Rahmen des Kulturrucksacks bereitete Frau Reinecke die Klassen auf die Aufführung im Hubertussaal vor. Das Stück war so für die Schüler gut verständlich und regte zum Nachdenken und Nachfragen im folgenden Unterricht an.
Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule Nürnberg Start Start

Kulturrucksack: “On with

the Show”

Die Klasse 7a besuchte im Rahmen des Kulturrucksacks die Kunsthalle. Wir wurden durch die Ausstellung “On with the Show” geführt und durften viele ungewöhnliche und überraschende Kunstwerke kennenlernen. Im Anschluss bastelten wir als Museumschefs (Kuratoren) unsere eigenen Austellungsräume aus Schuhkartons.

Tag der offenen Tür im

Bauindustriezentrum -

Wetzendorf

Die Klassen 8a und 8b besuchten das Bauindustriezentrum in Wetzendorf. Die Nürnberger Baugruppe organisierte diesen Tag gemeinsam mit den Verantwortlichen des Bauindustriezentrums. Es waren verschiedene Schulen aus Mittelfranken eingeladen. Zuerst begrüßte Frau Engelmeyer alle Schüler und erklärte den Ablauf des Tages. Jeder Schüler erhielt einen Laufzettel und wurde einer Gruppe zugeteilt. Dann ging´s los. Jede Gruppe lief verschiedene Stationen ab und jeder Teilnehmer hatte so die Möglichkeit in verschiedene Bauberufe hineinzuschnuppern (zum Beispiel Maurer oder Rohrleitungsbauer). Wer bei einer Station etwas ausprobierte, dessen Laufzettel wurde abgestempelt. Am Ende des Tages wurden alle Laufzettel eingesammelt und wer bei jeder Station mitgemacht hatte, der war gewinnberechtigt. Für die Johann-Daniel-Preißler-Schule war dieser Tag ein voller Erfolg. Tatsächlich gewann ein Schüler den 2. Preis, außerdem ergatterten mehrere Schüler die Möglichkeit ein Praktikum in der Baubranche zu machen. Aber auch die anderen Schüler_innen hatten viel Spaß an diesem Tag. Ein besonderes Highlight war das Baggerfahren.

Kulturrucksack: Theater-

besuch im Hubertussaal

Die Klassen 7a, 7b und 7M besuchte im März 2018 eine Aufführung des Stückes “Was das Nashorn sah, als es über den Zaun schaute” von Jens Raschke. In der Koproduktion des Stadttheaters Fürth und des Gostener Hoftheaters geht es um einen Zoo, der direkt neben einem Konzentrationslager liegt. Alle Tiere haben sich mit den Gegebenheiten arrangiert, ignorieren die gestiefelten und die gestreiften Nachbarn so gut es geht, bis ein neuer Bär in den Zoo gebracht wird… Im Rahmen des Kulturrucksacks bereitete Frau Reinecke die Klassen auf die Aufführung im Hubertussaal vor. Das Stück war so für die Schüler gut verständlich und regte zum Nachdenken und Nachfragen im folgenden Unterricht an.